in

11 Lifehacks, um eine globale Pandemie zu überleben

Der Ausbruch von COVID-19 hat die Art und Weise, wie wir derzeit leben, verändert. Mit mehr als einer Million Fälle weltweit, ganzen Ländern, die unter Quarantäne stehen, und fast allen, die unter Quarantäne in ihren Häusern bleiben, kann man mit Fug und Recht behaupten, dass viele von uns entmutigt und überfordert sind von allem, was vor sich geht.

Wir alle waren gezwungen, unsere Lebensweise anzupassen, von der Änderung unserer Arbeitszeiten bis hin zur Art und Weise, wie wir Besorgungen erledigen. Das kann ziemlich beängstigend und sogar herausfordernd sein, aber glücklicherweise gibt es eine Fülle von Tipps und Empfehlungen, die es uns erleichtern, diese Veränderungen zu leben. Auch wenn einige davon extrem und übervorsichtig klingen mögen, denke daran, dass es in Zeiten wie diesen besser ist, über- als unvorbereitet zu sein.

#1 Für die Lebensmitteleinkäufer

Experten aus der ganzen Welt haben empfohlen, so weit wie möglich im Haus zu bleiben, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. Es müssen jedoch noch einige wesentliche Besorgungen gemacht werden, darunter das Einkaufen von Lebensmitteln.  

Artikel mit Tipps, was während der Quarantäne zu lagern ist, haben auf verschiedenen sozialen Plattformen Wellen geschlagen. Angesichts der Ungewissheit des COVID-19-Ausbruchs und einer drohenden Rezession ist es gut zu wissen, welche Art von Grundnahrungsmitteln und Vorräten man vorrätig haben sollte.

Halten Sie sich vorerst von frischem Obst und Gemüse fern und entscheiden Sie sich für Dosen-, Karton- oder regalstabile Waren, die nicht schnell verderben. Lebensmittel wie Thunfisch, Corned Beef und Wiener Würstchen sind vielleicht nicht die gesündesten Lebensmittel, aber sie sind vielseitig und sättigend. Weißer Reis, Mehl und Bohnen sind ebenfalls langlebige verderbliche Lebensmittel und eine gute Quelle für Kohlenhydrate.

    #2 Für die Frustrierten

    Überall auf Facebook und Twitter raten Fachleute für psychische Gesundheit den Menschen, eine Pause von den sozialen Medien und dem Nachrichtenkreislauf einzulegen. Die Sorge um Ihre körperliche Gesundheit mag die oberste Priorität sein, aber übersehe dabei nicht deinen psychischen Zustand.

    Es ist zwar wichtig, über das Geschehen auf dem Laufenden zu bleiben, aber es ist nicht ungewöhnlich, sich von allem, was um Sie herum geschieht, gestresst und überfordert zu fühlen. Behalte die Kontrolle über dich selbst, indem du dich um Dinge kümmerst, über die du tatsächlich die Kontrolle hast, wie z.B. Präventivmaßnahmen, den Inhalt deiner Speisekammer und Freizeitaktivitäten, die du ergreifen kannst.

      #3 Für die Partyleute

      Wenn du dich in Selbstisolierung befindest, aber trotzdem einen Filmabend mit Freunden und Familie verbringen möchtest, verwende die Google Chrome-Erweiterung "Netflix Party", mit der du gleichzeitig Shows mit anderen streamen kannst. Es gibt sogar ein Chat-Fenster und eine Play/Pause-Funktion, so dass alle synchron bleiben können.

        #4 Für die Feinschmecker

        Für diejenigen, die genug von Konserven und Instantnudeln haben, warum nicht ein paar Tiefkühlpizzen kaufen?  Damit sie noch "hochwertiger" schmecken, füge zusätzlichen Käse hinzu. Das Hinzufügen von Gewürzen zur Kruste ist auch eine gute Möglichkeit, so zu tun, als ob es sich nicht um billige Tiefkühlkost handeln würde.

          #5 Für den Sprachenlernenden

          Du nutzt diese Zeit, um eine Sprache zu lernen, findest aber Grammatikübungen zu langweilig? Nun, es gibt eine weitere Google Chrome-Erweiterung namens "Sprachen lernen mit Netflix", mit der du Untertitel sowohl in Ihrer Muttersprache als auch in Ihrer Zielsprache anzeigen lassen kannst. Mit dieser Erweiterung kannst du informelle Wörter, Slang und Umgangssprache lernen, die in den meisten Lehrbüchern schwer zu finden sind.

            #6 Für den Angestellten und den Studenten

            Viele Meetings, Beratungen und sogar Klassenvorträge werden jetzt über Gruppen-Videoanrufe abgehalten. Um die Qualität dieser Konferenzen zu verbessern, solltest du dein Mikrofon stumm schalten, wenn du nicht der Sprecher bist, da viele Hintergrundgeräusche zu hören sind, die den Gesprächsfluss stören und deine Kollegen oder Klassenkameraden belästigen können.

            Brillenträger sollten auch besonders darauf achten, welche Websites und Inhalte sie während des Bereitschaftsdienstes ansehen - denke daran, dass dein Computerbildschirm auf deiner Brille reflektiert wird.

              #7 Für die arbeitenden Risikogruppen

              Ärzte, medizinisches Fachpersonal und andere Risikobereiche, die den ganzen Tag über Gesichtsmasken tragen müssen, wissen, wie qualvoll es an den Ohren sein kann. Wenn du Knöpfe auf ein Stoffstirnband nähst, an dem du deine Gesichtsmaske befestigen kannst, wird sie angenehmer zu tragen sein.

                #8 Für alle, die vorbeugende Maßnahmen ergreifen

                Bei all dem Händewaschen und der Verwendung von Handdesinfektionsmitteln besteht die Gefahr, dass deine Hände austrocknen, Risse bekommen und bluten. Offene Wunden nehmen Bakterien schneller auf, daher solltest du deine Hände jeden Tag mit einer Lotion eincremen, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen.

                  #9 Für diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten

                  Zur Vermeidung von Augenbelastungen und anderen gesundheitlichen Komplikationen bei der Arbeit von zu Hause aus ist die 20-40-20-Regel zu beachten. Für jede 20 Minuten, die eine Person auf einen Bildschirm schaut, sollte sie mindestens 40 Sekunden lang auf etwas blicken, das 20 Meter entfernt ist. Auf diese Weise bleiben deine Augen gesund und ausgeruht.

                    #10 Für die kämpfenden Eltern

                    Kinder sehnen sich nach Struktur. Wenn ihr also Schwierigkeiten habt, eure Arbeit mit euren häuslichen Pflichten und euren Kindern in Einklang zu bringen, solltet ihr einen Tagesplan für sie erstellen, indem ihr ihnen bestimmte Tageszeiten vorgibt, zu denen sie lesen, praktisches tun, sich künstlerisch ausleben und vieles mehr unternehmen. Dadurch wird außerdem sichergestellt, dass sie nicht die meiste Zeit am Bildschirm verbringen.

                      #11 Für den Autobesitzer

                      Autobesitzer, die ihr Auto in letzter Zeit nicht benutzt haben, sollten darauf achten, die Batterien frisch zu halten und den Auspuff frei von Kondenswasser zu halten, indem Sie Ihr Auto einmal pro Woche starten und es 15-30 Minuten laufen lassen oder besser eine kurze Runde zum Einkaufen fahren.

                        Dieser Beitrag wurde mit unserem schönen und einfachen Einreichungsformular erstellt Erstelle Deinen Beitrag!

                        Deine Meinung?

                        Kommentare

                        Schreibe einen Kommentar

                        Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

                        Lade…

                        0

                        19 Lächerlich lustige Party-Spiele, die Du wahrscheinlich noch nie gespielt hast

                        Die 11 erfolgreichsten Gaming YouTuber